Alleine essen gehen – ja oder nein?


Allein in einer Bar in Benutzung

Newsletter Alleine essen gehen — ja oder nein? Dabei gibt es viele gute Gründe, ab und zu alleine essen zu gehen: Es ist mal aufregend, mal entspannend und ganz sicher abenteuerlich. Wir zeigen Dir hier die Vorteile, die es bietet, wenn man alleine zu Mittag oder zu Abend isst. Was also tun?

Kategorien

Jawohl so prominent besetzt wie die bisherigen Wasserlöcher, finden wir hier die ebenhin kleinste Barkarte vor. Konzentriert wird der Gastgeschmack auf überaus ungewohnte, teils vergessene Klassiker und deren Neuinterpretationen geleitet. Stromschnellen: Bar Spitz Gen Norden — zur Spitze der Zürcher Innenstadtinsel — treibt es uns nach dieser kurzen Verschnaufpause. In der Nähe des Hauptbahnhofs entdecken wir die künstlerische, die anarchische Seite der Stadt. Viel passierte hier seit eh und je in der fest zusammenstehenden Kunst- und Hausbesetzerszene. Und obwohl selbige immer weiter aus der Innenstadt verdrängt wird, mischen sich vor und um dem Bahnhof Nachtschwärmer jeglicher Couleur.

Im öffentlichen Raum gilt vielerorts Maskenpflicht.

Daneben bietet die Limmatstadt aber auch Spektakuläres, das täglich bestaunt werden kann und das man nicht verpassen sollte. Teufel Beispiel diese 39 Dinge: In Zürich muss man Viele Zürcher gehen von einer der öffentlichen Parkanlagen wie China- oder Landiwiese aus im See schwimmen. Zur Verfügung gestellt 2. Einst wegen des Rotlicht- und Drogenmilieus verrucht, boater sich die Langstrasse in den letzten Jahren zu Zürichs Partymeile schlechthin entwickelt. Nebst unzähligen Bars und Clubs all the rage den Seitenstrassen stellt das Kanzleischulhaus-Areal mit seinem Biergarten, dem gepflegten Alternativ-Kino und dem Partytempel Kanzleiturnhalle inmitten des Trubels einen unverwüstlichen Treffpunkt dar. Zur Verfügung gestellt 3.

Neue Beiträge

Eine Art schweizerische Mini-Reeperbahn, könnte man sagen. Auf Empfehlung einer jungen Hotel-Mitarbeiterin lande ich als Erstes in der Dante Bar und bin sogleich etwas besorgt: Es liegt ein bisschen von der gewollten Coolness in der Luft, Allgemeinheit Cocktailbars so anstrengend machen kann — und auf die man auch hierzulande immer öfter trifft, egal ob all the rage Berlin, München oder Hamburg. Viel Gelegenheit zum Sitzen gibt es nicht. Ein einzelner länglicher Tisch, am Ende des Raums ein Sofa.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *