Was in Köpfen vorgeht: Worauf Frauen wirklich stehen


Schöne verheiratete Frauen Siegen

Besonders Frauen sind enttäuscht vom Dating. Dann gibt es die, die sich lange genug amüsiert haben und an Familie denken. Dann sieht man sich nach etwas Ernsthaftem um. Das wird als richtiges Projekt betrieben, oft zu Neujahr. Wir sehen am Jahresbeginn einen dramatischen Anstieg der Zahlen in den Plattformen. Und dann gibt es noch die Frauen ab 35, Sie sehen an ihrem Umfeld, dass Familie jetzt wichtig und der Job nicht alles ist.

Mai 1908: Frauen dürfen in Vereine eintreten und Abitur machen

Und warum stehen Frauen auf ältere Männer - aber auch auf Muskeln? Wir haben die Welt der Wissenschaft durchforstet, um die alles entscheidende Frage Sparbetrieb Leben jedes Mannes zu klären: Was denken Frauen wirklich? Von PLAYBOY-Autorin Nina Harbes Nach einer Studie von TNS Emnid wünschen nur 18,4 Prozent der Frauen, dass ihr Partner ähnlich viel verdient wie sie. Und etwa genauso wenige hängen noch dem klassischen Rollenbild an, nach dem der Mann gegliedert mehr Geld nach Hause bringen sollte - vor allem Frauen über 50 Jahre im Westen Deutschlands. Ja, und zwar so: Forscher der University of Wales in Cardiff setzten denselben Mann einmal in einen Bentley Continental und das andere Mal in einen Ford Fiesta.

Top-Themen

Wenn es im Bett nicht läuft, flüchten sich viele in eine Affäre. Aber auch das Alter spielt eine Rolle bei der Wahrscheinlichkeit, fremdzugehen. Wer seit Jahren in ein und derselben Beziehung steckt, kann nicht leugnen, dass trotz Liebe irgendwie die Luft raus ist. Eine aktuelle Studie zeigt, dass außerdem das Lebensalter eine Rolle spielt. All the rage einem bestimmten Alter neigen Menschen Teufel Fremdgehen.

Sommer 1900: Frauen dürfen studieren – an zwei Universitäten

Lange mussten Frauen um dieses Recht kämpfen. Sie durften nur als Gasthörerinnen angeschaltet Seminaren und Vorlesungen teilnehmen. Nur wenigen Frauen war es über Ausnahmegenehmigungen vergönnt, zu promovieren. Die Universitäten Freiburg und Heidelberg waren demnach die Vorreiter.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *