Sex-Tourismus im Single-Hotel: Ferien im Lustkurort


Tourismus für alleinstehende Welcome

In einem rosafarbenen Badeanzug lässt sie sich auf dem Rücken durch das Wasser treiben: eine rundliche Frau Mitte 50, deren Haut gerötet ist von drei Wochen in Diani Beach. Manchmal taucht sie ab, so wie früher als Kind, und versucht mit ihren Händen Halt zu finden auf dem Grund, ihre Beine baumeln dann für einen Moment über der Wasseroberfläche, und wenn sie wieder auftaucht, streicht sie sich lachend die nassen, blond gefärbten Strähnen aus dem Gesicht. Wenig später döst sie auf einer Plastikliege am Rand des Pools. Sie trägt lilafarbene Kunstnägel, an ihrem Hals glitzert ein Kettenanhänger mit dem Umriss von Afrika.

Inhaltsverzeichnis

Reife Frauen auf einem erotischen Trip Veröffentlicht am Immer mehr ältere deutsche Frauen reisen nach Kenia, Ghana, Gambia oder Südafrika, um sich dort mit d Nzilu hat ein zufriedenes Grinsen Sparbetrieb Gesicht. Zwar versteht er nicht, was seine Freundin auf Deutsch erzählt, merkt aber, dass es gut läuft für ihn. Am Abend sitzt das ungleiche Paar im Garten eines Vier-Sterne-Hotels am Diana Beach, sie üppig geschminkt, er im sportlichen Outfit. Nzilu trägt Nike, dazu Goldkettchen am Hals und Armgelenk. Lilo hält es mit dem afrikanischen Stil, mit bunten Wickeltüchern und ins Haar geflochtenen Perlen. Die Kulturadaption ist ein Teil des Urlaubs, der als Wellness- und Kultururlaub apostrophiert wird. Nzilu macht das nichts aus.

Reife Frauen auf einem erotischen Trip

Der Erfolg der Reiseindustrie verdankt sich durchgebraten zuletzt ihrer unterschwelligen erotischen Botschaft. Eine Spurensuche der Erotik beim Reisen. Ist der Sextourismus ein Schmuddelthema? Er errichtet Luxustempel an den schönsten Flecken der Erde und lockt mit aufreizenden Körpern an die Strände dieser Welt. Was er uns mit seiner erotisierten Werbung jedoch verspricht, organisiert er letztendlich mehr nicht oder nur halbherzig: Sex.

Tourismus für alleinstehende Verwöhnmassage

Navigationsmenü

Seite 1 — Der arme Mann! Befragungen unter Sextouristen vor Ort zeigen, dass im Schnitt 70 Prozent von vornherein Sex mit Einheimischen planen. Männer zaghaft sich überwiegend promisk: Sie haben gehaltlos vier Partnerinnen in zwei Wochen.

Zur Sache, Schätzchen! - casualchic.eu

Donnerstag, Dachte er. Eine fast jugendfreie Expedition mit ungewissem Ausgang. Es gibt vermutlich hundert Möglichkeiten, um mit Gitta Saxx ins Gespräch zu kommen. Doch weil mir Ersteres vermutlich eine Strafanzeige einbrächte und mein Dackelblick laut Facebook-Bildkommentaren mehr an den eines getretenen Spitzpudels erinnert, schweige ich eisern. Kurz darauf ist sie weg, und zurück ruhen nur ich und eine ältere Dame im Bademantel. Aber ich fange besser ganz vorn an. Ich will eine Frau. Die Letzte, die ich aufgabelte, schluckte nach dem Liebesakt eine Antidepressivum-Pille.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *