Jüdisch-Orthodox - Unter der Haube


Wo kann ich Sieentspannung

Jüdisch-Orthodox - Unter der Haube Text: Julia Hofer; Foto: Getty Images Die orthodoxen Juden in Zürich gehören zu den konservativsten weltweit. Ihre Ehefrauen verstecken die Haare unter einer Perücke und haben in der religiösen Gemeinde kein Stimmrecht. Wie geht es diesen Frauen? Es ist Dezember! Was wir diesen Monat nicht verpassen dürfen Meine erste Wohnung in Zürich befand sich in einem jüdischen Haus. Mitten im Kreis 3 nahe der erzkonservativen Synagoge Agudas Achim.

Sie sind hier

Unsere Kolumnistin hat das ebenfalls probiert, doch ihr Glück fand sie anderswo. Von Linda Rachel Sabiers Foto: Alexa Vachon Mein linkes Bein lag über der Decke, das rechte darunter, nah angeschaltet seinem Bein. Wir schwiegen, er schaute auf sein Handy, ich hinaus all the rage den Hof des Wilmersdorfer Hinterhauses, all the rage dem meine Wohnung lag. Der Regen prasselte seit Stunden und hörte sich dabei an wie weit entferntes Rauschen aus der Fankurve im Olympiastadion. Wie auch in Berlin konnte man nur soundso viele Male im Regen tanzen, bevor auch das langweilig wurde.

Mehr zum Thema

Wer weiblich, ledig und jüdisch ist, kennt diese Frage. Auch die Jährige all the rage dieser Geschichte. Obwohl die Frage sie empört, bekommt auch sie traditionelle Anwandlungen, wenn es ums Heiraten geht. Mein Grossvater sagte, ich könne nur Prinzessin werden, wenn ich meinen Ehemann Teufel Prinzen mache. Heute weiss ich, was er damit meinte: einen jüdischen Haushalt führen und nach persischer Tradition meinem Mann dienen. Mich um die Kindererziehung kümmern und diplomatisch schweigen, wenn es nötig ist.

»Wieso denkst du nach dem Sex daran dass ich Jüdin bin?«

Imago Tinder ist eine einzige Überforderung geworden. Dass man auf diesem Weg mehr den Richtigen findet, scheint hoffnungslos. Und die besten Seiten im Menschen befördert die Dating-App auch nicht.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *