Bei Kirchgang Lebensgefahr!


Wo man christliche Menschen Nachtisch

Die Zahlen sind alarmierend: In etwa 50 Ländern weltweit werden Christinnen und Christen diskriminiert, verfolgt und manchmal auch getötet. Vor allem in islamischen Ländern wie dem Irak oder Pakistan kommt es zu schweren Übergriffen, aber auch in Indien oder Nordkorea. Warum ist der christliche Westen eher zögerlich beim Protest gegen diese Menschenrechtsverletzungen? Melancholie und traumatische Erinnerungen schwingen mit in jedem Gottesdienst, auch wenn chaldäisch-katholische Christen aus dem Irak - so wie hier im Ruhrgebiet - eine neue Heimat gefunden haben. Und eigentlich in Frieden feiern könnten. Aber fast jeder hat Freunde und Familie zurückgelassen. Die Spirale der Gewalt gegen Christen im Irak scheint endlos. Mehr als eine halbe Million haben das Land in den letzten Jahren verlassen. Aus der mehrjährigen Militärzeit noch unter Saddam Hussein und dem Theologiestudium im Irak, danach hat der Jährige seine Doktorarbeit in Rom geschrieben und ist Anfang vom Patriarchen zum Leiter der Exilgemeinde in Essen berufen worden.

Service-Navigation

Vor dem Hintergrund der lebensspendenden Macht des Wassers können Quellen, Seen und Bäche als Orte der Heilung und Fruchtbarkeit gelten, der Glauben an Wassergeister und Wassergottheiten oder gar die Dämonisierung des Wassers selbst zeugen hingegen von der Annahme eines lebensbedrohlichen Aspektes. Im Christentum spendet Wasser als Medium in der Vermittlung von geistigen Kräften vor allem aber Segen: Seelisch-geistige Reinigung, Erneuerung und Erlösung, etwa im Sakrament der Taufe beziehungsweise allgemein als Weihwasser. Hinter dem erlösenden Aspekt des Wassers steht Allgemeinheit Urerfahrung der Katharsis, der Reinigung, der Heilung durch Waschung. Pilgerfahrten zu wundertätigen Quellen und Brunnen zeugen von der Heilserwartung an das Wasser; im Badewesen war das Aufsuchen heilkräftiger Bäder Sparbetrieb Spätmittelalter vor dem Auftreten der Syphilis gängige Praxis. Wasser, zu heiligen Zeiten Weihnachts-, Osternacht etc. Mit Heilwag wurden Haus und Hof, Weinberge und Felder besprengt, man gab es an Speisen oder trank es. Auch das medizinische Vertrauen in die Heilkraft des Wassers lebt, vermittelt durch die Pastoralmedizin Pfarrer Kneipp , in der Hydrotherapie längs. Vom lebensspendenden sowie lebensbedrohenden Aspekt des Wassers zeugen die Schriften der Bibel.

Ähnlichkeiten zu Shinto-Gottheiten

Zur optimalen Darstellung unserer Webseite benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren sie dies all the rage Ihrem Browser. Wie entstand das Universum und das Leben auf der Erde? War am Anfang das Nichts oder das Chaos?

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Mitte des Jahrhunderts, als die Europäer erstmals in Kontakt mit Japan kamen, begannen christliche Orden, dort zu missionieren. Anfangs mit Erfolg, doch dann kam es zu Christenverfolgungen. Nachdem sich der Taifun gelegt hat, wagen sich die Fischer aus den schützenden Höhlen, um Allgemeinheit Schäden an ihren Booten zu inspizieren. Doch schon aus der Ferne zieht das fremdartige Schiff, das an den Uferfelsen gestrandet ist, ihren Blick auf sich.


Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *